Niederlage in Niefern

Am Mittwoch, den 13.05.15 fand das verlegte Spiel gegen Niefern statt. Weiler konnte in der ersten Halbzeit locker gegen die in der Rückrunde wieder erstarkten Nieferner mithalten. In der 25. Minute hätte man sogar das 1:0 erzielen müssen. Yavuz scheiterte jedoch vom Elferpunkt.

Die weiter herausgespielten Chancen nutzte man ebenfalls nicht, sodass es gekommen ist wie es kommen musste. Die erste klare Torchance nutzte Schöpf in der 42. Minute  zur 1:0 Führung für Niefern.

Mit diesem Nackenschlag kurz vor der Pause ging es in die Kabinen. Kaum war die zweite Hälfte angepfiffen schon fiel das 2:0. Nach starkem Konter erzielte Korkmaz in der 47. Minute das Tor. Im Anschluss schien der Wille der Bock-Elf gebrochen. Mann spielte nicht mehr klar nach vorne und hatte nur noch Halbchancen.

Ein erneuter Fehler im Mittelfeld führte in der 63. Minute zum 3:0, womit das Spiel endgültig gegessen war. Weiler konnte nichts mehr nach vorne bringen und verlor alles in allem verdient gegen eine in der zweiten Halbzeit bessere Nieferner-Elf.