Starke Leistung gegen Titelaspirant

Das Nachholspiel gegen den 1. FC Calmbach am Donnerstag, den 23.04.2015 wurde nach der unnötigen Niederlage gegen die SpVgg. Zaisersweiher zu einem unerwarteten aber verdienten Sieg.

Das Spiel begann auf beiden Seiten stark mit einem Chancenplus auf Seiten der Weilerner. Calmbach blieb über Standards jedoch ständig gefährlich konnte aber trotz ihrer, im defensiven Mittelfeld, spielerischen Überlegenheit keine klaren Torchancen herausspielen. In der 33. Minute konnte dann der starke Sascha Augenstein das 1:0 für die Hausherren erzielen. Eine absolut verdiente Führung nachdem man bereits in der 25. Und der 29. Minute absolut 100% Chance nicht  zu Führung nutzen konnte.

Nach der Pause das gleiche Bild. Calmbach im Mittelfeld überlegen ohne jedoch Torgefahr auszustrahlen. In der 62. Minute dann ein absolut unnötiger Freistoß auf 16er Höhe. Ein abgefälschter Schuss. Tor. Schmidt schoss den indirekten Freistoß. Alles wies auf das alte Bild in dieser Saison hin. Weiler spielt stark mit, legt sich die Dinger aber immer wieder selbst rein. Doch nicht beim heutigen Spiel. Nur knapp 10 Minuten später ein Konter des TSV. Wieder der starke Augenstein diesmal als Vorbereiter für den eiskalten Markus Schüler. Super gespielter Konter mit Klasse Abschluss.

Man konnte die 2:1 Führung auch locker über die Zeit bringen ohne noch eine weitere Chance zu haben. Ein verdienter Sieg welcher aber am Wochenende zuvor gegen einen Mitabstiegskonkurrenten wichtiger gewesen wäre.