Wichtiger Sieg gegen Fatihspor

Der 23. Spieltag brachte den Fc Fatihspor ins Laylestadion. Und bereits von Anfang an, war klar das der TSV hier einen Sieg einfahren wollte. Nach 8. Minuten konnte Colin Ölschläger bereits das 1:0 für den TSV erzielen. Das Spiel ging flott weiter und zeigte mehrere Chancen auf beiden Seiten. Das der FC Fatihspor dann in der 21. Minute mit einem Sonntagsschuss aus 30 Metern den Ausgleich erzielen konnte, war trotzdem bitter.

Mit diesem Pausenstand tauschte man die Seite. Als der TSV noch in der Kabine war stand es in der 46. Minute auf einmal 1:2 für den FC Fatihspor. Danach konnte der TSV nicht an die Leistung von der ersten Halbzeit anknüpfen und erst als man zweimal wechselte lief es besser. So erzielte der eingewechselte Markus „Schlange“ Schüler in der 81. Minute das 2:2. Und zu allem Überfluss schoss, als keiner mehr daran glaubte, Colin Ölschläger in der 88. Minute das Siegtor zum 3:2.