Herzlich Willkommen beim TSV Weiler

Aktuelle News rund um die Mannschaft und den Verein erhalten Sie unter anderem bei  Facebook und auf unserer Instagram Seite. 


Der Turn- und Sportverein Weiler 1928 e.V ist ein Fußballverein im Badischen Fußballverband. Mit zwei aktiven Mannschaften ist der TSV in der Kreisliga Pforzheim und der Kreisklasse B Pforzheim vertreten.


Jetzt neu das Stadionheft Downloaden

Download
Spieltag-17_3623_12605_1_wk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.0 MB

Vorsitzendenwechsel beim TSV Weiler

Am Freitag des 15.10.2021 hielt der TSV seine Generalversammlung ab. Nach Verlesung der Tagesordnung, wurde den gestorbenen Mitgliedern bedacht. Ein besonderes Augenmerk legte Ralf Hainz auf das Gedenken an Fritz Reister, der in November 2020 an folgen der Corona verstorben war. In einer sehr emotionalen Rede, wurde an Fritz als langjähriges Mitglied und Funktionär des TSV sowie als einen sehr guten Freund erinnert. Anschließend wurden die Berichte des Schriftführers, des Hauptkassiers, des Spielausschussvorsitzenden und des Jugendleiters vorgelesen. Alle Berichte bescheinigten dem TSV gute Führung und einen gesunden finanziellen und sportlichen Zustand. Die Kassenprüfer bescheinigten einwandfreie Kassenführung und entlasteten die Kassierer. Als Alterspräsident wurde Joachim Schwarz gewählt. Dieser schlug die Entlastung der Verwaltung vor, die einstimmig erfolgte. Nach einer 31 Jährigen Zugehörigkeit zur Verwaltung des TSV, darunter 10 Jahre als erster Vorsitzender, beendete Ralf Hainz sein Engagement in der Verwaltung. Als neuer erster Vorsitzender wurde Andreas Schumacher vorgeschlagen und einstimmig gewählt. In seiner ersten Amtshandlung, hat Andreas Schumacher feierlich Ralf Hainz aus seinem Amt verabschiedet, dabei einige seiner Verdienste und Erfolge mit TSV Weiler aufgezählt sowie ihm ein Abschiedsgeschenk überreicht.
Im Anschluss  wurden Neuwahlen durchgeführt. Als Verwaltungsbeisitzer wurde auch Fezail Sahin feierlich verabschiedet. Als Beisitzer wurden neu in die Verwaltung Eberle Patrick, Augenstein Dominik und Ölschläger Colin gewählt. Anschließend wurden  Mitglieder für langjährige TSV-Zugehörigkeit geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft Thomas Aldinger und Jörg Schäfer sowie Joachim Schwarz für 50 Jahre Mitgliedschaft.
Unter Tagesordnungspunkt Verschiedenes wurden die Mitglieder über die weiteren Pläne des TSV zur Erhaltung des Geländes und Clubhauses informiert. Von Mitgliedern wurde die Verwaltung für gute Arbeit und einen schönen Umbau des Clubhauses gelobt.

 



Vorschau

Zum letzten Vorrundenspiel muss die Mannschaft am 05.12. beim FC Alemannia Wilferdingen antreten. Um 14.00   Uhr erfolgtder Anpfiff. Der Eintritt ist nur mit 2G+ (genesen oder geimpft und Test nicht älter als 24 Stunden) möglich. Die Heimmannschaft steht auf dem 4. Tabellenplatz. Ob da etwas zu holen ist, ist eher unwahrscheinlich. Aber wer nicht kämpft hat schon verloren.


Aktuelle Berichte

FV Göbrichen gegen TSV Weiler 2:2

Wie schon mehrfach in dieser Runde ließen sich die Spieler in der Nachspielzeit die verdienten Punkte nehmen. In der 96. Minute gelang den Hausherren der 2:2 Ausgleich. Das Spiel wurde nicht einmal mehr angepfiffen. Ein Elfmeter sorgte für die 1:0 Führung des FV Göbrichen in der 21. Minute. Chancen gab es für uns keine in der ersten Halbzeit. Die zweite Halbzeit sah dann schon viel besser aus. Es wurde anders gespielt und auch schön miteinander kombiniert. Eine dreifach Einwechslung sorgte für den weiteren nötigen Schwung, der in der 61. Minute mit dem Ausgleich durch Rene belohnt wurde. Eine Riesenchance in der 80. Minute wurde durch die Torlatte vereitelt und der Nachschuss ging knapp übers Gebälck. Aber drei Minuten später war es soweit, das Spiel wurde gedreht und durch ein Tor von Patti auf Vorlage von N. Sigrist stand es 1:2. Aber den Spielern gelingt es einfach nicht, einen Spielstand zu halten und über die Zeit zu bringen. Schade

 

 

TSV Grunbach II gegen TSV Weiler II

Das Spiel der zweiten Mannschaft wurde auf Grund der Wetterverhältnisse abgesagt. Ein Termin für das Nachholspiel steht noch nicht fest.
Die B Klasse 2 hat in diesem Jahr keinen Spieltag mehr (ausgenommen evtl. das Nachholspiel - siehe oben).

 

 

 

 

 

 

 


 

Jimmy Eberle widmet dem TSV eine Hymne

Der ehemalie Torwart versprach anlässlich des Aufstiegs 2017 dem TSV eine CD mit eigener Hymne. Zum ersten Mal bei einem Heimspiel wurde diese nun gespielt. Gemeinsam mit dem Tonstudio Daniel Heim aus Weiler wurde die  CD erstellt, die man erwerben kann. Der Kaufpreis kommt nach Abzug der Unkosten dem TSV zugute. Ein Herzliches Dankeschön an alle die an dieser Hymne beteiligt waren.

Wir werden sie nun öfter im Laylestadion spielen.