Herzlich Willkommen beim TSV Weiler

Aktuelle News rund um die Mannschaft erhalten Sie hier oder bei Facebook.

Der Turn- und Sportverein Weiler 1928 e.V ist ein Fußballverein im Badischen Fußballverband. Mit zwei aktiven Mannschaften ist der TSV in der Kreisliga Pforzheim und der Kreisklasse B Pforzheim vertreten.


Vorschau

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 26.05.2019 spielen beide Mannschaften beim FV Langenalb. Die zweite Mannschaft läuft um 13.00 Uhr gegen die auf Platz 11 stehende Heimmannschaft auf. Bei einem Sieg könnte man einen weiteren Tabellenplatz gut machen.
Um 15.00 Uhr ist der Anpfiff der ersten Mannschaft. Die Heimmanschaft des FV Langenalb belegt derzeit den letzten Tabellenplatz. Mal sehen, ob die Mannschaft zu einem Auswärtssieg fähig ist.


Aktuelle Berichte

TSV Weiler 1 gegen TSV Wurmberg-Neubärental - 3:3

Drei Mal ging unsere Mannschaft in Führung, jedes Mal konnte der Gast wieder ausgleichen. Die Punkte wurden leichtfertig verschenkt. Bereits in der 9. Minute gelang Colin Oelschläger auf Vorlage von Patti Eberle die 1:0 Führung. Der Gast glich in der 20. Minute aus, aber bereits in der 23. Minute schoss uns Davide Giafredda wieder nach vorn. Zahlreiche Chancen wurden vergeben, der Gast nutzte seine in der 67. Minute zum 2:2 Ausgleich. Keine zwei Minuten später war Sascha Seeger mit dem Kopf zur Stelle und konnte eine Vorlage von Alex Lang zur 3:2 Führung im Tor unterbringen. In der 82. Minute fiel der Ausgleich zum 3:3 für den Gast.  In den letzten 10 Minuten des Spiels trübte sich die überaus hervorragende Bilanz des Schiedsrichtergespanns ein. Eine Abseitsanzeige des Linienrichters, das keines war und anschließend eine nur durch eine gelbe Karte geahndete Notbremse schmälerten die gute Note. Dass wir dann wegen zu heftigen Monierens dieser Fehlentscheidung die Partie mit einem Mann weniger zu Ende spielten, hatte man sich selbst zuzuschreiben. In der Schlußminute hatte man noch durch einen Volleyweitschuss die Möglichkeit zum Siegtor, welcher aber Zentimeter neben dem Tor zum Glück für die Gäste ins Aus ging. Durch den einen Punkt konnte man trotzdem einenn Tabellenplatz gut machen und steht nun auf Platz 11 mit 31 Punkten.




TSV Weiler 2 gegen Unterreichenbach/Schwarzenberg 2 - 3:2

Der Beginn für unsere Mannschaft wäre hervorragend gewesen, wenn in der 6. Minute die Riesenchance verwertet worden wäre. Aber so liefen wir nach einem Führungstor der Gäste  in der 9. Minute hinterher. Die Spieler versuchten zum Anschluss zu kommen, aber erst in der ersten Hälfte gelang es nicht mehr. Man schrieb die 52. Minute, als wiederum die Gäste zum Abschluss kamen, jetzt stand es 0:2. Die Mannschaft gab nicht auf und wir kamen durch einen Doppelschlag in der 60. und 61. Minute, einmal durch Denis Orta, der eine Vorlage von Markus Schüler nutzen konnte und der 2:2 Ausgleich durch Rene Strengfeld. Die Mannschaft kämpfte sich weiter ins Spiel zurück und spielte sich immer wieder Chancen heraus. In der 77. Minute war es dann soweit, wiederum durch Rene Strengfeld, auf Vorlage von Uli Bock, gelang der Siegtreffer zum 3:2,  welches auch der Endstand bedeutete. Durch den Sieg kletterte man auf den 13. Platz.


Neue Sponsoren für den TSV Weiler

Drei neue Sponsoren unterstützen seit einigen Wochen den TSV Weiler.

Die Firma TISA-Tec.GbR  konnte für die Bandenwerbung beim Sportplatz gewonnen werden. Die TSV-Aktiven der ersten MannschaftTimm Schulze und Sascha Augenstein haben vor 5 Jahren ihre Firma im Bereich CNC-Fräsen gegründet.

Die Firma Jens Becker Erodiertechnik aus Keltern ist im Bereich der Bandenwerbung aktiv.

Auch die Firma Rene Strengfeld eK. hat jetzt eine Bandenwerbung.

 

Die Vorstandschaft und Spieler des TSV Weiler bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung.