Herzlich Willkommen beim TSV Weiler

Aktuelle News rund um die Mannschaft und den Verein erhalten Sie unter anderem bei  Facebook und auf unserer Instagram Seite. 


Der Turn- und Sportverein Weiler 1928 e.V ist ein Fußballverein im Badischen Fußballverband. Mit zwei aktiven Mannschaften ist der TSV in der Kreisliga Pforzheim und der Kreisklasse B Pforzheim vertreten.


Vorschau

Beide Mannschaften des TSV haben Heimspiele. Die 2. Mannschaft spielt um 13 Uhr gegen GU-Türk. SV. Die 1.Mannschaft spielt um 15 Uhr und hat Knittlingen als Gast.

Layle-Cafe geöffnet

Am kommenden Heimspielsonntag ist das Layle-Cafe wieder geöffnet. Leckere Kuchen erwarten Sie.


Immer die neueste Ausgabe unseres Stadionheftes anschauen



Aktuelle Berichte

Hamberg - TSV Weiler 7:0 I 7:0

Das Ergebnis spricht eine deutliche Sprache. Fast ohne Gegenwehr konnten die Hausherren ihre Tore erzielen. Bereits in der ersten Hälfte stand es 5:0. Noch 2 weitere Tore fielen bis zur 65. Minute, das war auch das Endergebnis.

 

 

TSV Weiler I gg. Öschelbronn 5:4

Viele Tore und endlich mal ein Spiel an dem wir nicht einem frühen Tor hinterher rennen müssen. Die MAnnschaft kämpfte und spielte zusammen, auch das Zuspiel klappte diesesmal besser.  Ein Konter unsererseits hätte eigentlich eine rote Karte zur Folge haben müssen, da Patti als letzter Mann von den Beinen geholt wurde. Aber die ansonsten fehlerfrei leitende Schiedsrichterin ließ Gnade vor Recht ergehen und gab nur Geld. Obwohl der Gegner dann zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt mit 0:1 in der 45. Minute durch ein Eigentor in Führung ging, ließen sich die Spieler nicht hängen. Die zweite Halbzeit war 2 Minuten als, als Timm mit einem schönen Tor zum 1:1 ausgleichen konnte. Als dann Patti in der 57. und 67 Minute einen 3:1 Vorsprung vorlegte, dachte man wir seien auf der Siegerstraße. Aber wir fielen wieder kurz ins alte Muster zurück und ließen die Zügel schleifen und schwups konnte Öschelbronn innerhalb von 3 Minuten zum 3:3 ausgleichen. Ein Freistoßtor aus 30 m Entfernung traf Patt direkt ins Netz. Eine wunderschöne Vorlage von Dirk konnte dann Timm zum 5:3 ins Tor schießen. Das 5:4 in der letzten Minute ließ am verdienten Sieg unserer Mannschaft nicht mehr rütteln. Nach dem Spiel bekam der gegnerische Torwart noch die rote Karte. Endlich mal ein Spiel das die Zuschauer wieder begeisterte. Weiter so.

 

 

FC Dietlingen - TSV Weiler I 3:2

Die Mannschaft übersteht einfach die ersten 15 Minuten nicht, ohne ein Tor zu bekommen. Auch beim Derby lag man bereits nach 4 Minuten mit 1:0 im Rückstand. Als in der 10. Minute Dietlingen auf 2:0 erhöhte, sah es nach einer klaren Sache aus. Aber jetzt endlich kämpfte sich die Mannschaft zurück und konnte in der 19. Minute mit einem Elfmeter wieder Anschluss finden. Nach dem Seitenwechsel machten wir zur Abwechslung mal ein schnelles Tor. Patti konnte nach einem schönen Zusammenspiel den Ball über die Linie bringen. Aber dann ließ man wieder die Zügel schleifen und Dietlingen erzielte in der 62. Minute das Siegtor, welches bis zum Ende Bestand hatte. In der Schlußminute hatten wir zwar noch eine Chance, aber die ging übers Tor.

 

 

 


 

Jimmy Eberle widmet dem TSV eine Hymne

Der Trainer der 2. Mannschaft versprach anlässlich des Aufstiegs 2017 dem TSV eine CD mit eigener Hymne. Zum ersten Mal bei einem Heimspiel wurde diese nun gespielt. Gemeinsam mit dem Tonstudio Daniel Heim aus Weiler wurde die  CD erstellt, die man direkt unter dem Bericht erwerben kann. Der Kaufpreis kommt nach Abzug der Unkosten dem TSV zugute. Ein Herzliches Dankeschön an alle die an dieser Hymne beteiligt waren.

Wir werden sie nun öfter im Laylestadion spielen.

Hier kann man die TSV Hymne kaufen