Herzlich Willkommen beim TSV Weiler

Aktuelle News rund um die Mannschaft und den Verein erhalten Sie unter anderem bei  Facebook und auf unserer Instagram Seite. 


Der Turn- und Sportverein Weiler 1928 e.V ist ein Fußballverein im Badischen Fußballverband. Mit zwei aktiven Mannschaften ist der TSV in der Kreisklasse A Pforzheim und der Kreisklasse C Pforzheim vertreten.


Vorschau

27.Spieltag

Kreisklasse A2

TSV Weiler I - SPG Feldrennach/Langenalb I

Sonntag 12.05 17:00 Uhr

Sportplatzweg, 75210 Keltern

 

Kreisklasse C2

TSV Weiler II - Spielfrei

 

 

 

 


Immer die neueste Ausgabe unseres Stadionheftes anschauen




Aktuelle Berichte

SpG Oberes Enztal - TSV Weiler I 2:1
Durch diese unnötige Niederlage rutschte man vom Relegationsplatz auf Platz 3. Wie bei den letzten Spielen fehlte der Mannschaft der nötige Biss. Die Hausherren zeigten von Beginn an, dass sie nicht zu unterschätzen sind. Sie attaktierten den Gegner konsequent und wir wussten kein Mittel dagegen. So kam es in der 37. Minute zur Führung der Hausherren. Als Robin Suvak in der 49. Minute zum 1:1 ausgleichen konnte, hoffte man auf eine Wende. Aber nichts dergleichen geschah, es gab kaum Chancen und man musste sogar die 2:1 in der 76. Minute durch die Hausherren hinnehmen. In der verbliebenen Zeit war kein Aufbäumen zu spüren, so blieb es bei der Niederlage.
SpG Oberes Enztal - TSV Weiler II 3:3

 

Die drohende Niederlage konnte zum Glück noch abgewendet werden. Nachdem wir durch Sven Raskopf in der 21. Minute die Führung vorlegten, konnten die Hausherren fünf Minuten später ausgleichen. Durch das 2:1 in der 28. Minute wurde unsere Führung gedreht. In der zweiten Hälfte agierte man nicht konsequent genug und musste sogar das 3:1 hinnehmen. Allerdings ging dann ein Ruck durch die Mannschaft und sie zeigten, dass sie doch etwas mehr wollten, was auch durch Tim Suvak gelang, der zum 3:2 verkürzte. Die Hausherren wurden in die eigene Hälfte gedrängt, aber weitere Chancen konnten nicht verwertet werden. In der Schlussminute pfiff der Schiri einen Handelfmeter, den Daniel Augenstein zum verdienten 3:3 Ausgleich versenken konnte.

 


 

Jimmy Eberle widmet dem TSV eine Hymne

Der Trainer der 2. Mannschaft versprach anlässlich des Aufstiegs 2017 dem TSV eine CD mit eigener Hymne. Zum ersten Mal bei einem Heimspiel wurde diese nun gespielt. Gemeinsam mit dem Tonstudio Daniel Heim aus Weiler wurde die  CD erstellt, die man direkt unter dem Bericht erwerben kann. Der Kaufpreis kommt nach Abzug der Unkosten dem TSV zugute. Ein Herzliches Dankeschön an alle die an dieser Hymne beteiligt waren.

Wir werden sie nun öfter im Laylestadion spielen.

Hier kann man die TSV Hymne kaufen